Holzpfahl rund aus Kastanienholz

Holzpfähle / Zaunpfähle aus langlebigem Kastanienholz

Kastanien Holzpfähle sind aus dem Holz der Edelkastanie. Sie sind durch ihren hohen Gerbsäureanteil witterungsbeständig. Zaunpfähle aus Kastanienholz sind resistent gegen Pilz- und Insektenbefall.

Holzpfähle gespitzt

Holzpfahl rund, Holzpfähle gespitzt, Zaunpfahl Kastanie, aus dem Holz der Edelkastanie.

Aufgrund ihrer Beständigkeit werden sie vor allem als Zaunpfahl, Weidezaunpfahl im Obst- und Weinbau als Baumpfahl verwendet. Nachfolgend haben wir die verschiedenen Längen und Durchmesser zusammengefasst.

Weidezaunpfähle

Holzpfähle

Kastanienholz

Allgemeiner Hinweis: Zaunpfahl aus Kastanienholz

Holz ist ein Naturprodukt, dass auf klimatische Schwankungen reagiert. Wir haften daher nicht für etwaige Spannungsrisse, Schrumpfung, Verziehen, oder Ähnliches. Holz besteht unter anderem aus Lignin, dieser Bestandteil ist für den Farbton des Holzes zuständig. Unbehandeltes Holz vergraut innerhalb weniger Wochen, was auf den Bildern unserer Website zu erkennen ist. Vergrauter Zustand, Rindenreste, krummer Wuchs, unterschiede in Größe und Form gehören zur natürlichen Eigenschaft des Produktes und stellen keinen Mangel dar. Für das setzen der Pfähle empfehlen wir die Löcher vorzubohren und anschließend mit einer Pfahlramme einzutreiben. Das Einschlagen mit dem Hammer begünstigt die Spaltung der Pfähle! Durch die natürlichen Eigenschaften des Holzes ist jeder Holzpfahl ein Unikat. Bitte beachten Sie, dass die Zaunpfähle von den Fotos abweichen können.

Previous Next

Ihre Anfrage für Bestellungen aus unserem Sortiment

Über nachfolgendes Formular können Sie uns gern Ihre Anfrage für Ihr geplantes Projekt mitteilen. Die Nachricht wird direkt an unsere E-Mail-Adresse info@hoefer-naturholz.de zugestellt – wir bemühen uns, Ihre Anfrage so schnell es geht zu bearbeiten.
Sehr gern können Sie uns auch direkt per E-Mail schreiben oder uns für Ihre Anfrage anrufen: (0) 9708 - 520 32 15

Die ausgezeichneten Preise sind Endpreise inkl. 19% MwSt. (Brutto). Es gilt der Betrag, der jeweils zum Zeitpunkt der verbindlichen Bestellung ausgewiesen ist. Hinzu kommen Frachtkosten, die von verschiedensten Faktoren wie der Abmessung (Volumen), Gewicht, sowie von der PLZ / Ort des Empfängers abhängig und werden nach Anfrage individuell Berechnet. Der Mindestbestellwert für eine Lieferung beträgt 140,00 € (inkl. MwSt.).