DIY - Staketenzaun selber bauen, montieren 

Naturzaun selber bauen 

Aufbau und Montage - Fragen und Antworten

Staketenzaun selber bauen / aufstellen … Tipps und Tricks

Auf dieser Seite erhalten Sie wertvolle Tipp's und Trick's für die Montage Ihres Staketenzaun. Die Montage eines Staketenzaun ist sehr leicht und somit für fast jeden selbst realisierbar. Sollten Sie doch Probleme haben oder die Montage nicht selbst durchführen wollen, dürfen Sie uns jederzeit kontaktieren. Jetzt Kontakt aufnehmen.

DIY Staketenzaun aufbauen

Staketenzaun selber aufstellen: Sie benötigen Sie folgende Werkzeuge

  • Richtschnur
  • Maßband
  • Erdbohrer
  • Vorschlaghammer oder Pfahlramme zum Setzen der Pfähle
  • Wasserwaage
  • Kettensäge zum Kerben der Eckpfähle
  • Akku-Schrauber
  • Spaten zum Spannen des französischen Staketenzaunes
  • Beißzange zum Kürzen des Drahtes und verbinden der Zaunrolle

Zaunbau: Staketenzaun aus Kastanienholz - Aufbau und Montage 

Für die Montage vom Staketenzaun werden Kastanienpfähle im Abstand von 1,2 Meter bis 2 Meter gesetzt. Zur Befestigung werden die Staketen mit Edelstahlschrauben an die Pfosten geschraubt. Für einen Eckpfosten werden zusätzlich zwei Streben mit der gleichen Länge berechnet. Sie benötigen hier also drei Pfosten je Ecke.

Wir haben Ihnen in der Rubrik Fragen & Antworten die benötigte Anzahl und Länge der Zaunpfähle (Pfosten) in einer Tabelle zusammengefasst. Bei den Daten handelt es sich jeweils nur um eine Richtlinie.  Mehr lesen

Staketenzaun Abstand der Pfosten / Staketenabstand 4-5 cm

ZaunhöheStaketenabstand Pfahllänge  max. Abstand der Pfosten
0,50 m4 cm1,25 m2,00 m
0,80 m4 cm1,60 m2,00 m
1,00 m4 cm1,60 m2,00 m
1,20 m4 cm1,75 m1,80 m
1,50 m4 cm2,20 m1,60 m
1,75 m4 cm2,50 m1,40 m
2,00 m4 cm3,00 m1,20 m

Staketenzaun Abstand der Pfosten / Staketenabstand 9-10 cm

ZaunhöheStaketenabstand Pfahllänge max. Abstand der Pfosten
0,80 m8 cm1,60 m2,00 m
1,00 m8 cm1,60 m2,00 m
1,20 m8 cm1,75 m 1,80 m 
1,50 m8 cm2,20 m1,40 m
1,75 m8 cm2,50 m1,40 m

Naturbelassenes, unbehandeltes Kastanienholz und Robinienholz für den Zaunbau – lassen Sie sich beraten!

Wichtiger Hinweis vor der dem Aufstellen vom Staketenzaun!

Bitte stellen Sie sicher, dass sich keine Strom-, Telefon-, Gas- oder Wasserleitungen im Bereich der zu setzenden Holzpfähle befinden

Haltbarkeit von Staketenzäunen aus Kastanienholz

Staketenzäune aus Kastanienholz sind durch die Einlagerung von Gerbstoffen von Natur aus widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse und sind damit gegen Pilzbefall und Insektenfraß resistent. Dadurch halten die Naturzäune meistens Jahre- bis jahrzehntelang. Kastanienholz hat je nach Standort und Witterungseinflüsse eine erwartete Lebensdauer von etwa 20 bis 25 Jahre.

Wie pflegt man einen Staketenzaun aus Kastanie?

Ein Staketenzaun aus Kastanienholz ist nicht nur äußerst pflegeleicht, sondern auch durch seine natürliche Patina geschützt, die über die Jahre eine silbergraue Farbe annimmt. Diese Patina dient zusätzlich als Schutzschicht, wodurch der Zaun jahrzehntelang hält, ohne dass eine Nachbehandlung nötig ist. Das Edelkastanienholz besticht durch seine natürliche Beschaffenheit und den Verzicht auf synthetische Schutzmittel. Seine Widerstandsfähigkeit gegenüber klimatischen Einwirkungen verdankt das Holz den eingelagerten Gerbstoffen. Ferner ist es aufgrund seiner natürlichen Eigenschaften resistent gegen Pilzinfektionen und Schädlingsbefall. Vom Anstreichen raten wir ab! Wir setzen auf traditionellen Schutz. Das bedeutet, dass unsere Staketenzäune oben abgeschrägt sind, damit das Wasser abfließen kann. Sobald die Staketenzäune abgenutzt sind, können sie im Gegensatz zu behandelten, imprägnierten Hölzern ohne Bedenken verbrannt oder kompostiert werden.

AI Website Generator